Dorfest Impressionen

Fotos: Klaus-Dieter Hahn

Bieranstich

Er hat seine Aufgabe voller Hingabe und vollständig erfüllt: Als Schirmherr war er für gutes Wetter zuständig. Und dafür hat Altbürgermeister Manfred Dietz gesorgt. Pünktlich zum Bieranstich am Samstagnachmittag hatte die Sonne die dicken Regenwolken endgültig verdrängt und so den passenden Rahmen zum Dorffest anlässlich der ersten urkundlichen Erwähnung von Reyersbach vor 750 Jahren abgegeben. In gekonnter Weise stach das frühere langjährige Ortsoberhaupt dann auch das erst Fass Bier an. Gemeinsam mit Gemeinderatsmitglied und Ortsbeauftragten von Reyersbach, Artur Türk (links) ließ er sich nach getaner Arbeit die erste Maß kühlen, erfrischenden Dunkelbieres kräftig schmecken.

Feuerwehrübung Damals und Heute

Die beiden Damen waren ganz nah am „Brandherd“.

Feste pumpen – der Nachwuchs der Reyersbacher Feuerwehr zeigte beim Dorffest, wie mit der Spritze von 1891 gelöscht wurde

Nach getaner Arbeit muss auch die gute alte Spritze zurück ins Feuerwehrhaus.

Kommandant Thomas Hergenhan erläuterte mit dem Megaphon die Feuerwehrübungen auch dem jüngsten Publikum.

„Wenn ich groß bin, werd´ich auch Feuerwehrmann !“

Freilichttheater

Beleuchtet durch die letzten Sonnenstrahlen: die Bühne des Reyersbacher Freilichttheaters im Hof von Jochen Menninger, auf der bereits Annelore Stumpf (links) und Nadine Moret agieren.

Der alte Schulmeister Bastian Hartung (Manfred Stumpf) erinnert Sabine (Annelore stumpf – Mitte) und Barbara (Nadine Moret) an vergangene Schultage.

Der Schultheiß (Jürgen Roßhirt, rechts) und sein Nachtwächter (Thomas Hergenhan) nach dem Brand.

Wie sieht die Zukunft von Reyersbach nach dem Brand aus ? Sie beraten darüber: von links: Nadine Moret, Jürgen Roßhirt, Thomas Hergenhan, Annelore Stumpf und Frank Link.

Udo Molitor zog als „Ausscheller“ die Blicke und die Ohren der Besucher auf sich.

Die Kinder hatten riesigen Spaß beim Backen in der Bäckerei von Michael Euring (hinten).

Ein Wollbacher Festbesucher relaxt auf einem selbstgeflochtenen Liegestuhl beim Studium der Reyersbacher Dorfgeschichte.

Historischer Hochzeitszug

Dicht gedrängt bestaunten die Zuschauer den historischen Hochzeitszug.

Norbert Schlereth (links) gab den Ton beim Ständchen der Hochzeitsbegleiter an.